Miesmuscheln

zurheide-feine-kost-produkt-highlight-muscheln.jpg

Miesmuscheln

Wussten Sie, dass sich Miesmuscheln ganz einfach zubereiten lassen? Zuerst müssen Sie mit einer Bürste gesäubert werden. Achten Sie darauf, bereits offene Muscheln auszusortieren. Danach schneiden Sie den sogenannten Muschelbart ab. Nun benötigen die Muscheln in kochendem Sud, der i.d.R. aus angeschwitzten Schalotten, Sellerie, Möhren, Knoblauch, Fenchel, mit Wasser und Weißwein aufgefüllt, besteht, rund acht Minuten Garzeit bei geschlossenem Topf. Beim Verzehr gilt danach, geschlossene Muscheln zu meiden.