Manuka Honig

zurheide-feine-kost-produkt-highlight-manuka-honig-2.jpg

MANUKA HONIG
Natürliche Arznei

Manuka Honig wird aus dem Myrtengewächs aus Neuseeland gewonnen

Ein Honig der schmeckt und auf vielfältige Art und Weise heilt.

Manuka Honig aus Neuseeland ist mit eine starken Heilkraft ausgestattet, die mittlerweile durch eine Vielzahl an wissenschaftlichen Studien belegt ist. Die antibakterielle Wirkung stammt vom enthaltenen Wirkstoff Methyglyoxal, der in Manuka Honig in einer weit höheren Konzentration zu finden ist als in allen anderen Honigen. Aufgrund der Vielzahl der innerlichen und äußerlichen Anwendungsmöglichkeiten sollte Manuka Honig in keiner Hausapotheke fehlen.

Manuka Honig enthält eine Vielzahl von teilweise noch unbekannten Inhaltsstoffen, die erst in jüngerer Zeit erforscht werden konnten. An der Universität in Dresden wurden Forschungen mit Manuka Honig durchgeführt, die zu erstaunlichen Ergebnissen führten. Der dabeientdeckte Inhaltsstoff Methylglyoxal, der in Manuka Honig mehrere hundert Male stärker vorkommt als in normalen Blütenhonigen. Methylglyoxal entsteht auf natürliche Weise bereits im Nektar der Blüten des Manukastrauches bevor er von den Bienen aufgenommen wird. Reiner Manuka Honig enthält zwischen 100-800mg/kg Methylglyoxal, während andere Honige höchstens 20mg/kg aufweisen. 

Quelle: Manuka Health aktiver Manuka Honig, mehr unter www.manuka-honig.de

 
 
 

Diese "Manuka Honig" Produkte sind in folgenden Märkten erhältlich