Hanf – Smartfood in Reinkultur! 🤓🌱

 

Die Heilkraft von CBD in Hanf: Was das Wunder-Molekül kann, wofür es gut ist, wogegen es nach neuster Forschungslage wirklich hilft und warum es aktuell als Superfood gehandelt wird!

Brainpower für das 21. Jahrhundert – empfohlen von Florian Wenders, Leiter unserer Bio-Abteilung

Brainpower für das 21. Jahrhundert – empfohlen von Florian Wenders, Leiter unserer Bio-Abteilung

Ob in Cookies, Cola, Kaffee oder Knabberzeug: Hanf ist hip! Die Pflanze, vormals eher aus der Hippie-Ecke bekannt, erobert aktuell die Supermarkt-Regale. Und ist von ihrem Kiffer-Image befreit: Nutzhanf löst garantiert keinen Rausch aus. Stattdessen gilt sein wichtigster Wirkstoff – das enthaltene Molekül CBD – als mächtiger Katalysator und Zündfunke unseres Immunsystems. Doch nicht alle Hanf-Erzeugnisse durchlaufen ähnlich sorgfältige Analysen wie die Produkte von Medihemp. Ein Grund mehr der Firma einen Counter im Crown zu widmen: Garantiert gutes Gras – und das ganz legal! ;-)

Nutzhanf ist aktuell in aller Munde, und das völlig zu Recht: Enthält doch das gesunde Gewächs nachweislich keine psychoaktiven Substanzen. Dafür 100 Prozent reine Pflanzen-Power mit lang unterschätzter Heilkraft! Diese kommt ganz ohne Bewusstseinsveränderung aus: Denn beim Anbau darf deutscher Nutzhanf nicht mehr als 0,2 Prozent von der berauschenden Substanz THC (Tetrahydrocannabinol) enthalten. So sind sämtliche bei uns erhältlichen Hanf-Extrakte der Firma Medihemp bio-zertifiziert nach AT-BIO-301 sowie mit einer EU-weit gültigen Verkehrsfähigkeits-Bescheinigung ausgewiesen.

Mannigfach unter einem Dach: Zurheide im Crown bietet Hanf-Erzeugnisse in variantenreicher Fülle

Mannigfach unter einem Dach: Zurheide im Crown bietet Hanf-Erzeugnisse in variantenreicher Fülle

Hanf im Fokus der Forschung
Hanf und seine Inhaltsstoffe sollen nach neuster Studienlage gut für unsere Gesundheit sein, Cholesterin senken, Entzündungen hemmen sowie Haut und Nerven beruhigen. Die Substanzen CBD, CBG und CBN, wie sie verstärkt in Medihemp-Produkten enthalten sind, entfalten im Zusammenspiel ihr volles Potenzial. Bei Bio Hanf Complete handelt es sich z. B. um einen CBD-reichen Vollextrakt, der zudem andere Cannabinoide wie CBN, GBV, CBG, THC sowie Terpene, Phenole und Flavonoide beinhaltet. Nutzen Sie die Synergie!

Anti-Aging für Körper & Geist
Hanfsamen sind nicht nur reich an zahlreichen Nähr- und Vitalstoffen, sondern verlangsamen auch den Alterungsprozess signifikant. Ihre Inhaltsstoffe arbeiten zudem systemisch, von innen heraus, und verhelfen zu besserem Schlaf, zu mehr Entspannung und Regeneration. Vor allem die Cannabinoide und CBD (Cannabidiol), CBG (Cannabigerol) und CBN (Cannabinol) erweisen sich als besonders entspannend, entzündungshemmend, schmerzstillend, krampflösend und Angst mindernd. Dabei wirken sie jedoch natürlicher, sanfter und nachhaltiger als so manches Pharma-Erzeugnis.

Hype um Hanf: Was ist drin & dran?
Hanf hat es in sich: hochwertiges Eiweiß, Kalzium und Eisen, Omega 3-, -6- und 9-Fettsäuren, Vitamine und wichtige Mineralstoffe, seltene Bio-CBD- und -CBG-Öle für Wohlbefinden und die innere Balance sowie alles, was unser Gehirn sonst noch stärkt und den Körper in Schwung bringt. Seine Inhaltsstoffe unterstützen das Herz-Kreislaufsystem, tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei und unterstützen die Regulation des Cholesterin- und Zuckerspiegels sowie zahlreiche kognitive Prozesse: Brainpower in Reinkultur.

Gesund bis zum Geht-nicht-mehr: Hanfsamen-Öl
Gut zu wissen: In Hanfsamen-Öl, Hanf.Protein und Nüssen sind zwar keine Cannabinoide enthalten. Diese Produkte weisen jedoch ein wertvolles Spektrum an anderen Inhaltsstoffen auf. Insbesondere Hanfsamen-Öl lässt alle andere pflanzlichen Öle hinter sich, da es über einen enormen Gehalt an Gamma-Linolensäure verfügt sowie über ein optimales Verhältnis an Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren.
Ob als Öl, Protein, Hanfnuss oder Nahrungsergänzung in verschiedenen Stärken, wahlweise auch als Tropfen: Unsere Hanf-Produkte sind garantiert frei von Schwermetallen, Pestiziden und allem, was in Lebensmitteln nichts zu suchen hat. Kein Wundermittel – aber wunderbar wohltuend!

Weiterführende Informationen: Mehr Informationen zum klinischen Nutzen von Cannabinoiden unter anderem in den Bereichen Epilepsie, Multiple Sklerose, Diabetes, entzündliche Darmerkrankungen und Neurodermitis u.v.m. finden sich unter leafly.de., zu den Verabreichungs-Formen und Dosierung informiert die Firma Medihemp auf ihrem Portal https://www.medihemp.eu/produkte/nahrungserganzung/

Idee & Konzept: Florian Wenders, Chef der Bio-Abteilung bei Zurheide Feine Kost im Crown (Titelfoto).

 
News, TrendsClaudia Roosen