The Art of Sushi: Reishappen in Restaurant-Qualität

 

Neu bei EDEKA Zurheide: Sushi-Produktion in offener Küche – von Nigiri, Maki bis Veggie!

Lust auf Sushi wie vom Japaner? Marktfrisch, in variantenreicher Vielfalt, handgerollt & live produziert? Gebongt! Bei uns gibt´s die edlen Rohfisch-Reis-Röllchen jetzt in Restaurant-Qualität, kunstvoll zubereitet von der supernetten Sushi-Crew der Eat Happy Family. Auch Veggie-Fans kommen auf ihre Kosten. Dafür steht ein umfassendes Angebot an vegan-vegetarischen Maki, Poké Bowls, California Rolls und anderen Köstlichkeiten. Japanisches Fusion Food für den Szenegaumen – serviert in drei schicken, neuen Bistros bei EDEKA Zurheide an Rhein & Ruhr: auf der Berliner Allee 52 im Düsseldorfer Crown (gleich neben der Convenience-Theke) und seit dem großen Opening auch im Bottroper Südring-Center sowie auf der Luchsstraße 1 in Oberhausen! Willkommen. Welcome. 歓迎 💕

Das klingt schon mal gut: In puncto Fisch achtet die Eat Happy-Familie auf nachhaltige Zucht, fairen Fang und orientiert sich auch sonst an international anerkannten Lebensmittel-Standards: Der Lachs stammt aus Norwegen, der Thunfisch aus Korea, ihr Reis ist italienisch und das Gemüse bezieht man hier bewusst aus der Region. Dabei wird stets sorgsam mit Rohwaren & Ressourcen umgegangen. Respekt vor der Natur, den man schmecken kann: Speziell der handgerollte Maki von Eat Happy gilt als Delikatesse. Umhüllt von knackigen Nori-Algen besteht sein köstlicher Kern wahlweise aus einer Schicht Reis, feinstem Fisch, Avocado oder anderen, marktfrischen Zutaten. Beim Algenblatt gibt es übrigens gewaltige Unterschiede: je dunkler, desto kostbarer das Sushi. Entsprechend schwarz glänzt das knackige, aromatisch geröstete Nori in den liebevoll bestückten Schalen, hier werden nur Spitzenprodukte verarbeitet. Dafür stehen Kreationen wie Crunchy cooked Salmon, Gyoza, Wakame sowie Maki-, Sake- oder Nigiri-Boxen mit hohem Fischanteil. Sushi to go, für zu Hause und Büro oder einfach so, zwischen den Einkäufen!

Roll-out der Saison: die Rohfisch-Reisröllchen von  Eat Happy

Roll-out der Saison: die Rohfisch-Reisröllchen von Eat Happy

Hoch die Stäbchen: Sushi in Bestform
Als Essen ist Sushi immer auch ein Statement in Sachen Stil und Lebenskunst: Edel, leicht und kultiviert liegt es nicht zu schwer im Magen und ist deshalb wie geschaffen für spontane Geschäftsessen oder romantische Dates. Auch wer nicht gern (oder gut) mit Stäbchen isst, kann unbesorgt zugreifen: Nigiri und Maki gelten in Japan durchaus als Fingerfood. Entspannter geht’s nicht, auch nicht spannender: Ist es doch gerade dieser Hauch von Exotik, der für Gesprächs-Anlässe sorgt und die Sinne stimuliert. Egal ob man zu Hause oder in der quirligen Atmosphäre der schicken Bars stäbelt: In der Küche von Eat Happy werden beste Zutaten und schöne Ideen durch handwerkliches Können aufs Köstlichste vereint: ein subtiles Spiel mit Texturen und Aromen, das oft mit leckeren Neuschöpfungen überrascht.

sushi-2.jpg

Partytime: Diese Drinks rocken zu Sushi!
Auf Anfrage werden gern auch Partyplatten angerichtet. Die Bestellung sollte in diesem Fall möglichst noch bis 16 Uhr am Vortag erfolgen. Damit ist garantiert, dass sie rechtzeitig eintrifft und termingerecht bearbeitet werden kann. Zur vereinbarten Abholzeit, frühestens ab 11 Uhr, können die Gastgeber dann die partyfertig zubereiteten Platte(n) bei Eat Happy in der Dépendance ihrer Wahl abholen. Und welche Getränke kauft man dazu am besten ein? Unsere Gastro-Profis empfehlen feinherben Weißwein, z. B. Riesling, denn die dezente Restsüße harmoniert wunderbar mit der salzigen Sojasauce und dem scharfen Wasabi. Aber auch Bier passt gut zu Sushi, wenn es eher bitter ist. Ein Pils? Perfekt!

Der Mix macht´s: Sushi für Veggies
Wer mit Sushi nur rohen Fisch verbindet, liegt falsch: Übersetzt aus dem Japanischen bedeutet Sushi erst einmal nur „erkalteter, gesäuerter Reis“. Da versteht es sich von selbst, dass vegane Zutaten bei Sushi in der traditionellen Japanküche schon immer eine große Rolle spielten. Entsprechend kreativ und vielseitig ist das Angebot der Eat Happy Family. Zur Auswahl stehen Maki Gurke, Maki Avocado, Maki Mix Vegetarisch, Maki Mix Avocado Gurke, California Rote Bete, California Vegetarisch, Veggie Lunch Box, Veggie Mix, Veggie Premium Box, Wakame-Salat, Spinatsalat, Ingwer-Kreationen, Gyoza Vegetarisch, Poké Bowl Vegetarisch, Sommerrolle Vegetarisch oder Edamame aus jungen, grünen Sojabohnen. Neben den Produktnamen ist stets auch auf den Etiketten ausgewiesen, welche Produkte vegan sind.

Solo für Saucen: Das rät der Sushimeister
Wasabi da bloß gemixt?!“, wundert sich so mancher Gast, nachdem er einen Teil seines Wasabi in die Sojasauce gerührt hat und dann das Sushi in die Tunke getaucht hat. Auch Sushi-Experten raten davon ab: Sushi wird in der Regel schon vom Küchenchef ideal vorgewürzt, der Fisch ist mit Sojasauce eingepinselt und auch beim Nigiri befindet sich häufig schon ein Klecks Wasabi zwischen Fisch und Reis, gleichermaßen als Geschmacksnote und Kleber. Wer es schärfer mag, kann noch etwas Wasabi dazugeben, wer es salziger mag, tunkt seinen Fisch kurz in die Sojasauce. Simply delicious!

sushi-3.jpg